Blog

Ausflug der 2b auf den Auberg mit anschließender Stärkung

Am 22. Oktober haben sich alle Kinder der 2b auf den Weg zur Bildereiche gemacht. Es war ein kalter, aber herrlicher Herbsttag. Die Blätter der Bäume strahlten in den schönste Herbstfarben. Nach der anstrengenden Wanderung haben sich alle Kinder mit der am Vortag selbst gekochten Kürbissuppe und frischem Brot gestärkt.

Wir alle haben diesen besonderen Schultag sehr genossen.                         

 

 

 

Ein Tag in Tulln mit der 4b

 

Am 8.Oktober besuchte die 4b unsere Bezirkshauptstadt Tulln. Unter der Führung von Frau Zawiechowski lernten wir die Reste des Römerlagers Comagena kennen. Im Karner durften wir im Keller die Knochen besichtigen und in der Stadtpfarrkirche die Orgel und sogar die Türmerstube anschauen. Nach dem Römerturm machten wir eine kleine Pause vor der Donaubühne. Anschließend war Fototermin beim Nibelungendenkmal. Auch in der Minoritenkirche konnten wir viele Besonderheiten entdecken, die Katakomben und die Einsiedelei kennenlernen. Zum Abschluss führte uns Frau Z. noch zur Stadtmacher und zum Stadtturm.

Besuch auf dem Gemeindeamt

Die Schülerinnen und Schüler der 4a Klasse besuchten mit ihrem Lehrer Johannes Skrivanek das Gemeindeamt Judenau-Baumgarten. Unter der Führung von Herrn Bürgermeister Georg Hagl besuchten sie alle Räumlichkeiten und erfuhren viel Neues über die Aufgaben und die Arbeit am Gemeindeamt. Zum Abschluss wurden im Sitzungssaal noch Fragen der Kinder vom Herrn Bürgermeister beantwortet und gemeinsam ein Glas Traubensaft getrunken, frische Weintrauben sowie ein Butterbrot mit Schnittlauch verspeist.

Schulbeginn 2020/21

Das neue Schuljahr hat am 7.9.2020 unter besonderen Rahmenbedingungen begonnen.
Die Kinder der beiden 1. Klassen wurden von jeweils einem Erziehungsberechtigten zu ihrem Klassenraum begleitet und dort von ihrer Klassenlehrerin in den liebevoll dekorierten Räumen willkommen geheißen. Die Schülerinnen und Schüler der 2., 3. und 4. Klassen gingen bei den ihnen schon bekannten Eingängen zu ihren Klassen.
Trotz der zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Ampel-Farbe „Grün“ wurde von allen beim Betreten und Verlassen des Schulhauses ein Mund-Nasen-Schutz getragen. Regelmäßiges Händewaschen, Lüften und Desinfizieren ergänzen die geltenden Klassenregeln.
Die Freude der Kinder und Lehrpersonen darüber, dass sich alle seit Mitte März 2020 wieder im gesamten Klassenverband sahen und wieder gemeinsam lernen können, ist sehr groß.
Im Schulhaus wird nach Vorgabe der Bildungsdirektion darauf geachtet, dass sich die Klassen nicht durchmischen. Dazu braucht es auch einen gut überlegten Pausenplan. Glücklicherweise bietet das Schulareal ausreichend Platz, sodass alle Pause mit ausreichend Abstand halten können.

Neue Schulleitung

Seit 1. September 2020 leitet Sigrid Sallfert die Volksschulen Judenau-Baumgarten und Langenrohr. Im der ersten an die Eltern gerichteten Mitteilung war u.a. Folgendes zu lesen:

Es ist mir eine besondere Freude in meiner Heimatgemeinde das Schulgeschehen mitgestalten zu dürfen. Ein großes Anliegen ist mir dazu beizutragen, dass diese Schule weiterhin ein guter Lernort für Ihr Kind sein kann. Grundkompetenzen der Volksschule wie Schreiben, Lesen und Rechnen sollen in geeigneter Form vermittelt werden und die Stärken Ihres Kindes gefördert werden.

Eine gute Schulpartnerschaft zwischen den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern, der Gemeinde als Schulerhalter und Ihnen als Erziehungsberechtigte soll durch ein aktives Miteinander weiterhin gelebt werden.

Je nach „Ampelfarbe“ und den damit verbundenen Maßnahmen, leiten wir Informationen an Sie weiter. Erklärungen dazu gibt es beim Klassenforum Ihres Kindes! Die entsprechenden Termine werden Ihnen von der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer bekannt gegeben.“

Ich freue mich auf ein Kennenlernen beim Klassenforum Ihres Kindes und

verbleibe mit freundlichen Grüßen

Dir. Sigrid Sallfert, MA
Scroll to top